Druckversion: Sortieranlagen | Seite Drucken | Fenster schließen


Bereiche Sortieranlage

Sortieranlagen

Die Anforderungen der Ablagerungsverordnung sowie wirtschaftliche Zwänge insbesondere durch stark steigende Preise für die Verwertung von Abfällen in MVA, MBA sowie Deponien führen zu einer verstärkten Nachfrage nach Sortierkapazitäten.

Leistungsfähigkeit und hohe Sortier- und damit Wertschöpfungstiefe sind die Parameter für eine wirtschaftliche sinnvolle Sortieranlage.

Ihr Ansprechpartner

Herr Reinhard Mayer
Leitung Sortierung/Altholz

Tel.: 08342/9610-732
E-Mail.: Anklicken
 

Technische Daten:

Verfahren Ballistiksichter, Trommelsieb, Windsichter, 

FE, NE, manuelle Sortierung
   
Durchsatz/h 1,5 - 10 to
   
Genehmigung 4. BlmSchV
   
Kapazität/a 30.000 to
   
Eingangsmaterial 
  • gemischte Abfälle mit Verpackungsanteilen 
  • DSD-Leichtverpackungen  
  • gemischte Verpackungen 
  • Abfälle aus öffentlichen Papierkörben 
  • Baustellenmischabfälle  
  • Gewerbeabfälle  
  • Sperrmüll

 

 
VOILA_REP_ID=C12576AA:002B1256