SUCHE
Home | Bereiche | Papiersortierung | Blaue Tonne Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen der "Blauen Tonne"

Für die Nutzung der blauen Tonne werden folgende Bedingungen vorrausgesetzt:

Ihr Ansprechpartner

Servicetelefon


Tel.: 08342/9610-730
E-Mail.: Anklicken




 
  • Die Blaue Tonne ist schonend zu behandeln, Beschädigungen oder Verlust der Blauen Tonne müssen umgehend vom Nutzer gemeldet werden.

  • Bekleben, bemalen, lackieren oder besprühen der Blauen Tonne ist nicht gestattet.

  • Die Blaue Tonne darf ausschließlich zur Erfassung von Altpapier genutzt werden, dass der HUBERT Schmid Recycling undUmweltschutz GmbH bereitgestellt wird.

  • Sofern die Tonne nicht benutzt wird, ist diese frei zu melden oder an HUBERT SCHMID Recycling und Umweltschutz GmbH zurückzuliefern.

  • Umzug, neue Nutzer oder Adressänderungen müssen gemeldet werden

  • Der Nutzer der Blauen Tonne hat für die Verkehrssicherheit im Umgang mit der Blauen Tonne zu sorgen und stellt HUBERT SCHMID Recycling und Umweltschutz von Ansprüchen Dritter frei.

  • Eigentümer der Blauen Tonne bleibt HUBERT SCHMID Recycling und Umweltschutz.

  • Die Abfuhr erfolgt nach den Voraussetzungen des jährlich erscheinenden Abfuhrkalenders.

  • Ein Anspruch auf Leerung und Auslieferung der Blauen Tonne besteht nicht.

Download der Nutzungsbedingungen

Vielen Dank, dass Sie sich für die Nutzung der Blauen Tonne entschieden haben und damit einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten!


Was darf in die Blaue Tonne

Anteil 80%: Loses Papier, Zeitungen, Zeitschriften & Illustrierte & Magazine, Kataloge, Prospekte, Werbeausdrucke, Bücher, Hefte, Büropapier & Schreibpapier...
Anteil 20%: Pappe, Kartonagen, Verpackungspapier (Bäckertüte, Eierkartons, Backpapier)...

Was darf NICHT in die Tonne

Tapeten, Tetra Packs, Papierverbunde, Plastik, Verpackungskunststoffe, Hygienepapiere (Hygieneartikel, Servietten), Müll, Glas, Dosen, Kompost & Essensreste, Steine, etc.
 
VOILA_REP_ID=C12576AA:002B1256